Licht im Zuhause optimal gestalten

Rücken Sie Ihr Zuhause ins rechte Licht

Allmählich werden die Tage wieder kürzer. Zeit sich über die Innenbeleuchtung in Ihrem  Zuhause Gedanken zu machen. Licht und Farbe sind nicht nur ein verhältnismäßig günstiges Gestaltungsmittel für Wohnräume, sondern zudem ein höchst effektives. Und das nicht erst, wenn es darum geht, Ihre Einrichtung in Szene zu setzen: Auch die Räume einer Immobilie lassen sich so modellieren, dass die Proportionen harmonischer wirken. Grundsätzlich gilt: Je heller ein Raum ist, desto größer wirkt er.

 

Lichtquellen geschickt im Raum verteilen

Ein einziges Licht an der Decke macht den Raum Ihres Zuhauses kleiner. Von daher verteilen Sie die Lichtquellen gleichmäßig im Zimmer. Deckenfluter und Wandleuchten lassen dabei den Wohnraum höher erscheinen. Diesen Eindruck können Sie noch intensivieren, indem Sie für die Zimmerdecke einen helleren Farbton wählen als für die Wände.

Ein gelungenes Lichtkonzept lebt vom sorgsam inszenierten Zusammenspiel mehrerer unterschiedlicher Lichtquellen im Raum. Eine Mischung aus gleichmäßiger Grundbeleuchtung, indirekter und akzentuierender Beleuchtung gibt dem Raum Struktur. Das Wechselspiel von Licht und Schatten lässt ihn lebendig wirken. Wenn Sie Leuchten mit Dimm-Funktion wählen, können Sie die Helligkeit je nach Bedarf variieren.

Sehr stimmungsvoll und dekorativ ist eine indirekte Beleuchtung. Sie betont bestimmte Bereiche des Wohnraums – die Lichtquelle selbst bleibt dabei hinter Blenden oder Möbelstücken verborgen. Direktere Akzente setzt dagegen das gebündelte Licht z. B. von Halogenstrahlern. Sie lenken den Blick auf Bilder, Bücherwände und einzelne Möbelstücke in einem Haus.

 

Machen Sie aus Ihren Wohnräumen Zuhause mit Licht Wohlfühlräume

Wie wichtig die Beleuchtung ist, wissen die RE/MAX-Makler ganz genau. So kann die Besichtigung einer Wohnung oder eines Hauses am Abend ganz anders als am Tag verlaufen, wenn das Lichtkonzept nicht stimmt. Dann können die Räume auf einmal viel kleiner oder unwohnlicher wirken. Das kann sich auf das Interesse eines möglichen Mieters oder Käufers sehr negativ auswirken. Von daher lohnt es sich, in eine durchdachte Innenbeleuchtung zu investieren. Denn schließlich sollten Sie den optimalen Wohlfühlfaktor aus Ihren Räumen für sich und Ihre Gäste herausholen.