Nicht immer ist die WEG unauflöslich

Rechte & Pflichten vom Wohneigentümer

Nach Paragraph 11 des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) ist eine Wohneigentümergemeinschaft unauflöslich. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Wenn einer ständig querschießt und den Miteigentümern das Leben schwer macht, können diese ihn unter Umständen mittels einer Entziehungsklage dazu bringen, seine Wohnung zu veräußern.   Diese Gründe können zum Rauswurf führen Die Entziehung von Wohneigentum ist ein schwerer Eingriff […]

Lesen Sie weiter