Was ist eigentlich eine Auflassungsvormerkung?

Immobilien-Lexikon Passivhaus

Beim Kauf einer Immobilie ist schon so mancher Käufer über den Begriff „Auflassungsvormerkung“ gestolpert. Welche Bedeutung versteckt sich hinter diesem komplizierten Wort? Kurz zusammengefasst versteht man unter einer Auflassungsvormerkung eine vertragliche Einigung zwischen dem Eigentümer und dem Käufer, also dem zukünftigen Eigentümer, der Immobilie. Sie dient in erster Hinsicht als Schutz für den Käufer. Denn […]

Lesen Sie weiter


Nebenkosten beim Immobilienkauf

Wichtige Faktoren für ein Zuhause

Beim Kauf einer Wohnung, eines Hauses oder eines Grundstücks sollte man die Nebenkosten unbedingt mit einkalkulieren. Leider werden in vielen Fällen die Grunderwerbssteuer, Makler- und Notarkosten, usw. unterschätzt. Diese sorgen dann für eine unangenehme Überraschung, wenn die Rechnungen dafür ins Haus flattern.   Diese Gebühren fallen beim Immobilienkauf an Den größten Posten beim Kauf eines […]

Lesen Sie weiter


Immobilie mit Erker für mehr Wohnkomfort

Immobilie bzw. Haus mit Erker gesucht

Der Begriff Erker kommt aus dem Französischen. Das Wort „arquière“ bedeutet „Schützenstand“ oder „Schießscharte“. Denn ursprünglich diente der Erker als Schutz an Wehrbauten. Durch ihn hatte der Hausherr einen Rundumblick über sein Anwesen. So konnte er mögliche Angreifer frühzeitig entdecken und in die Flucht schlagen. Später wurde der geschlossene und häufig über  mehrere Stockwerke reichende […]

Lesen Sie weiter


4 Tipps für den Immobilienkauf als Wertanlage

Home Office und Steuern

Viele Anleger überlegen derzeit wegen der unsicheren Situation auf dem Kapitalmarkt und der günstigen Immobilienkredite, ihr Geld in den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung zu investieren. Sie versprechen sich durch den Immobilienkauf eine sichere Wertanlage für die Zukunft. Denn Häuser und Wohnungen sind nicht von Wertverlust durch Inflation, Börsen- und Konjunkturschwankungen bedroht. Mit dem […]

Lesen Sie weiter