EU-DSGVO & die Mieterselbstauskunft

Vermieter und die Mietauskunft

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist für Viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Verordnung auch für Mietverhältnisse. Für private Vermieter von Immobilien ist die Mieterselbstauskunft ein Mienenfeld. Eine zu laxe Handhabung kann hohe Kosten nach sich ziehen. Denn die Bußgelder für Verstöße wurden drastisch erhöht.   Was […]

Lesen Sie weiter


Urteil zur Nebenkostenabrechnung im Mehrfamilienhaus

Neues Urteil zur Nebenkostenabrechnung im Mehrfamilienhaus

Der Streit über die Höhe der Nebenkostenrechnung beschäftigt immer wieder Deutschlands Gerichte. Anfang dieses Jahres hat der Bundesgerichtshof (BGH) dazu ein grundlegendes Urteil (7.2.2018 VIII ZR 189/17) zu Gunsten der Mieter gefällt. Es besagt: Streiten sich Vermieter und Mieter einer Wohnung im Mehrfamilienhaus darüber, ob eine Nebenkostennachzahlung berechtigt ist, liegt die Darlegungs- und Beweislast beim […]

Lesen Sie weiter


Hohes Maß an Mieterzufriedenheit in Deutschland

Vermieter und die Mietauskunft

In Deutschland gibt es mehr Mieter- als Eigentümerhaushalte. Dabei werden von den 21 Millionen Mietwohnungen 15 Millionen von privaten Kleinvermietern angeboten. Dass es so viele Miethaushalte gibt, liegt laut einer Umfrage des Meinungsinstitutes Civey auch daran, dass viele Mieter mit dem Vermieter ihrer Wohnung oder ihres Hauses überdurchschnittlich zufrieden sind. Auf dieses Ergebnis weist der […]

Lesen Sie weiter


Mehrfamilienhaus und Kosten für den Aufzug

Urteil zum Aufzug im Mehrfamilienhaus

Der Einbau eines Aufzugs sorgt für Barrierefreiheit und erhöht normaler Weise den Wohnkomfort. Doch ein Lift befördert nicht nur die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in die Höhe, sondern auch die Betriebskosten. Aus diesem Grund wollte sich die Eigentümerin einer Erdgeschosswohnung nicht an den Kosten für einen Aufzug  beteiligen. Denn für sie bringt dieser keinerlei Nutzen. Jetzt […]

Lesen Sie weiter


Duldungspflicht bei Modernisierungsmaßnahmen

Die Modernisierung einer Immobilie

Mieter einer Immobilie sind nach § 555 d dazu verpflichtet, eine Modernisierungsmaßnahme zu dulden. Aber nur, wenn diese keine unzumutbare Härte für sie darstellt. Denn die Duldungspflicht hat ihre Grenzen. Dies zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH). Ist eine Modernisierungsmaßnahme so weitreichend, dass sie den Charakter einer Mietsache grundlegend verändert, hat der Mieter das […]

Lesen Sie weiter


Bei Eigenbedarf die Anbietpflicht nicht vergessen

Der Vermieter hat Anbietpflicht beim Eigenbedarf

Bei Kündigung wegen Eigenbedarf muss der Vermieter seiner Anbietpflicht nachkommen. Besitzt er mehrere Wohnungen in einem Haus oder einer Wohnanlage, muss er dem gekündigten Mieter eine Alternativwohnung anbieten. Dies gilt sowohl für freistehende Wohnungen als auch für welche, die erst im Zeitraum der Kündigungsfrist frei werden (BGH, VIII ZR 311/02). Dabei spielt es keine Rolle, […]

Lesen Sie weiter


Gutes Mietverhältnis nicht nur zur Weihnachtszeit

Vermieter und die Mietauskunft

Weihnachten und Neujahr sind gute Gelegenheiten, um für ein harmonisches Mietverhältnis zwischen Vermieter und Mieter zu sorgen. Wie wär‘s mit einer netten Neujahrskarte für den oder die Mieter im Haus? Viele Hauseigentümer bedenken nicht, dass es gerade in konfliktfreien Zeiten hilfreich ist, den Kontakt mit dem Mieter durch kleine Gesten aufrecht zu erhalten. Das hilft […]

Lesen Sie weiter


Die Hausordnung – Was darf und kann sie regeln?

Wohnung mit Kachelofen

In Deutschland leiden wir nicht gerade an einem Mangel an Gesetzen und Vorschriften, dennoch kann eine Hausordnung für größere Mietshäuser sinnvoll sein. Sie hilft, das friedliche Miteinander der Mieter in einer Immobilie zu regeln. Denn gegenseitige Rücksichtnahme ist nicht immer selbstverständlich. Der eine ärgert sich über Kinderwägen im Hausflur, den anderen nervt das unmelodische Geigenspiel […]

Lesen Sie weiter