Was ist eigentlich ein Vorkaufsrecht?

Vorkaufsrecht beim Hauskauf

Das Vorkaufsrecht hat schon so manchem Immobilienkäufer einen Strich durch die Rechnung gemacht. Vielen Käufern ist nämlich nicht bewusst, dass ein unterschriebener Kaufvertrag noch keine Garantie dafür ist, dass sie die Immobilie oder das Grundstück auch wirklich bekommen. Denn besteht für das Objekt ein Vorkaufsrecht, so kann es sein, dass der Vorkaufsberechtigte von seinem Vorkaufsrecht […]

Lesen Sie weiter


Makler haften nicht für Steuernachzahlung.

Immobilienmakler und Steuerfragen

Ein Immobilienmakler hat viele Aufgaben. Aber er ist nicht verpflichtet, seine Auftraggeber beim Immobilienkauf steuerrechtlich zu beraten. Der Bundesgerichtshof (BGH) wies mit einem Urteil die Schadensersatzklage einer Privatverkäuferin ab. Sie hatte ihre Maklerin verklagt, weil sie sie nicht auf die Spekulationsfrist hingewiesen hatte. RE/MAX Germany stellt im Folgenden den Fall kurz vor.   Die Pflichten […]

Lesen Sie weiter


Wie funktioniert der Eigentumsübergang beim Immobilienkauf?

Die Kaufnebenkosten kalkulieren

Endlich ist das Traumhaus oder die Traumwohnung gefunden und Verkäufer und Käufer sind sich über den Kaufpreis einig geworden. Doch ganz so einfach funktioniert der Verkauf einer Immobilie leider nicht. Denn der Gesetzgeber hat die Spielregeln hierfür ganz klar festgelegt. Diese sollen sowohl zum Schutz des Käufers als auch des Verkäufers dienen. Eine wichtige Rolle […]

Lesen Sie weiter


Was ist eigentlich ein Alleinauftrag?

Die Kaufnebenkosten kalkulieren

Wenn ein Hauseigentümer den Verkauf seiner Immobilie professionell abwickeln möchte, holt er sich in der Regel Unterstützung von einem Fachmann. D. h. er beauftragt einen Immobilienmakler, nach dem passenden Käufer für sein Objekt zu suchen und den Verkauf abzuwickeln. Er kann dabei zwischen drei Auftragsarten wählen: Allgemeinauftrag, Alleinauftrag oder qualifizierter Alleinauftrag. Je nach gewählter Auftragsform […]

Lesen Sie weiter


Die neue Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler

Immobilienmakler & Weiterbildung

Seit dem 1. August 2018 gilt für Immobilienmakler und -verwalter die Weiterbildungspflicht. D. h. sie sind per Gesetz verpflichtet, sich in einem Zeitraum von drei Jahren mindestens 20 Stunden lang fortzubilden. Diese Fortbildungspflicht gilt auch für die Angestellten, die für einen Immobilienmakler oder -verwalter arbeiten. Neu ist zudem, dass WEG- und Mietverwalter künftig eine Erlaubnis […]

Lesen Sie weiter


Immobilienpreise steigen auch 2018 weiter

Rechte & Pflichten vom Wohneigentümer

Auch 2018 werden die Immobilienpreise für Häuser und Wohnungen weiter anziehen. Zu diesem Schluss kommt der Arbeitskreis der Gutachterausschüsse in seinem „Immobilienmarktbericht 2017„. Es wurden für diesen rund eine Million Kaufverträge ausgewertet. Anzeichen für eine spekulative Blase sehen die amtlichen Gutachter dem Bericht nach nicht. „Die Investitionsbereitschaft auf dem Immobilienmarkt in der Bundesrepublik Deutschland ist […]

Lesen Sie weiter


Den Frühjahrsputz zum Wohlfühl-Ritual machen

Tipps zur Staubentfernung im Haus

Der März kündigt den Frühling an und die damit verbundene Aufbruchstimmung. Doch wenn die Tage langsam länger und heller werden, fällt in der Wohnung oder im Haus leider so manche „Grauzone“ störrend ins Auge. Nicht jeder fängt bei dem Gedanken an einen gründlichen Frühjagsputz an, zu frohlocken. Deshalb eine Sache gleich vorweg: Auch Putzen ist […]

Lesen Sie weiter