Aufstockung oder Umabu von Immobilien

Begehbarer Kleiderschrank im Schlafzimmer

„Da konnte ich einfach nicht dran vorbeigehen. Dieses Kleid musste ich einfach kaufen“ – kommt Ihnen dieser Satz bekannt vor? Gerade die Damen der Schöpfung entwickeln beim Thema Kleidung eine gewisse Sammelleidenschaft. Die Folge: Irgendwann platzt der Kleiderschrank aus allen Nähten. Darunter leidet nicht nur die Ordnung, sondern auch die Nerven. Z. B. wenn die Arbeit ruft und die passende Bluse einfach nicht auffindbar ist. Träumen deshalb auch Sie von einem maßgeschneiderter Stauraum, der zur Wohnung und zu Ihrer Garderobe passt? Ein begehbarer Kleiderschrank ist ein Luxus, der kein Traum bleiben muss. Mit einer variablen Innenausstattung, passgenauen Gleittüren und ein wenig Geschick bzw. Hilfe vom Fachmann kann jeder sein ganz persönliches Raumwunder schaffen.

 

Der Luxus vom begehbaren Kleiderschrank

Viele wünschen sich mehr Platz für Kleider, Schuhe oder Accessoires. Und wie für (fast) alle Probleme auf dieser Welt, gibt es auch hierfür eine Lösung: der begehbare Kleiderschrank. Selbst wenn Sie kein Zimmer zu Hause „übrig“ haben, das man zum Ankleide umfunktionieren kann. Der stressfreie Start in den Tagist realisierbar. Um einen Schrank in den Raum zu integrieren, sollte das Schlafzimmer etwa zwölf Quadratmeter messen. Eine Tiefe von 120 Zentimetern reicht für den maßgeschneiderten Stauraum aus, der mit dekorativen Gleitschiebetüren vom Schlafzimmer abgetrennt werden kann.

Eine vom Fachmann individuell geplante Schrankinnenaufteilung ermöglicht es, den Platz bis unter die Decke optimal zu nutzen. Durch millimetergenau eingepasste Ordnungssysteme, wie herunterklappbare Kleiderstangen, spezielle Krawattenbügel, Schubladen für Accessoires und Schmuck sowie Schuhablagen wird dies möglich. Auszüge und fahrbare Liftsysteme garantieren, dass jedes Teil leicht zugänglich wird, indem es auf Wunsch auf Greifhöhe herunterfährt. Dabei lassen sich ungenutzte Ecken, Nischen und Dachschrägen im Schlafzimmer z. B. optimal für Schubfächer oder Regale verwenden.

 

Begehbarer Kleiderschrank – Den Traum wahr werden lassen

Warum nicht einfach das Projekt vom begehbaren Kleiderschrank auf die Liste der Vorsätze für das nächste Jahr setzen? Damit Sie den Vorsatz dann am Ende auch wirklich umsetzen, sollten Sie schriftlich einen Monat festlegen, in dem Sie den Umbau starten wollen. Der begehbare Kleiderschrank gehört übrigens zu den Details, die unsere Kunden in dem REMAX-Suchprofil sehr häufig angeben. Je detailliertere Angaben Sie im Suchauftrag machen, desto leichter kann der örtliche RE-MAX-Makler dann die Immobilie finden, die den Vorstellungen von Ihrem Traumhaus entspricht.